Tod im Kirnitzschtal

Tod im Kirnitzschtal
8,90 €

inkl. MwSt., Versandkostenfreie Lieferung innerh. Dtl.

Check Icon Lieferzeit 3-5 Arbeitstage

Thea Lehmann

Softcover | 12,5 x 20 cm | 190 Seiten

In der Leseprobe stöbern
  • BU15007
Beschreibung

Nichts für Angsthasen ! Der erste Sächsische-Schweiz-Krimi von Thea Lehmann !

 Als sich die Kirnitzschtalbahn rumpelnd und quietschend um die 180-Grad-Kurve am Nassen Grund quälte, kippte der einzige Passagier im hinteren Teil der zwei Waggons zunächst zur Seite, dann auf den Boden. Von dem Mann kam kein Mucks, denn da war er bereits seit drei Minuten mausetot. Ein Fall für den Neu-Dresdner Kriminalkommissar Leo Reisinger, der so auf unschöne Weise zum ersten Mal Bekanntschaft mit dem Lieblingswandergebiet seiner sächsichen Kollegen macht. Die Ermittlungen werfen jedoch immer mehr Fragen auf, beunruhigenderweise auch zu seinem eigenem Leben. 

 

 

 

ISBN 978-3-943444-47-6
Verlag edition Sächsische Zeitung
Reihe Dresdner Kriminal
Verarbeitung Softcover
Auflage 3
Anzahl Seiten 190 Seiten
Anzahl Abbildungen 1
Format 12,5 x 20 cm
Über den Autor: Thea Lehmann

Als sich Thea Lehmann 1998 in einen Sachsen verliebte, tauchte sie in einen völlig neuen Kosmos ein: die sächsische Seele, die besondere Landschaft, die liebenswerte Sprache und eine Familiengeschichte, die eng mit dem Kirnitzschtal verbunden ist. Wie es ist, als Bayer die Sachsen zu entdecken, hat sie ebenso in den Krimi gepackt, wie ihre Erfahrungen mit der Landschaft und den Menschen. Geboren und aufgewachsen ist die Autorin am Ammersee. Das Schreiben hat sie schon früh fasziniert, deshalb wählte sie nach dem Germanistikstudium den Beruf der Journalistin. Heute lebt sie mit ihrer Familie in der Nähe von München, verbringt aber so viel Zeit wie möglich in der Sächsischen Schweiz - ihrer zweiten Heimat.

Pressestimmen

"... spannend bis zum Ende und für Freunde des Regionalkrimis empfehlenswert." (Süddeutsche Zeitung) "Der lockere Schreibstil von Thea Lehmann verspricht einen großen Lesegenuss und weckt die Lust, das Kirnitzschtal selbst zu erkunden. Eine spannende Lektüre für den Urlaub in der Sächsischen Schweiz, voll mit originellen Anekdoten und treffenden Beschreibungen der örtlichen Gegebenheiten. " (welikebooks.de)