Kaffeehausgeschichten aus dem alten Dresden

Angebot
Kaffeehausgeschichten aus dem alten Dresden
4,95 € Statt 7,90 € (37,34% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Check Icon Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Andreas Them

kartoniert | 12 x 20 cm | 160 Seiten

In der Leseprobe stöbern
  • BU11034
Beschreibung

"Ins Kaffeehaus gehen Leute, die allein sein wollen, aber dazu Gesellschaft brauchen." (Alfred Polgar) Das leise Klappern von Tassen auf Marmortischen, das feine Klirren der Löffel und Kuchengabeln. Kaffeehäuser verströmen eine ganz eigene Atmosphäre. Aber sie waren noch mehr. Es waren Orte, wo man in- und ausländische Zeitungen studieren konnte, wo Billard oder Schach gespielt wurde oder man einfach nur das Bad in der Öffentlichkeit genoss. In Dresden entwickelte sich Mitte des vorigen Jahrhunderts eine ganz eigene Kaffeehauskultur. "Kreutzkamm", "Hülfert" oder "Beyer" stehen für diese Epoche. Amüsante Anekdoten lassen diese Zeit wieder lebendig werden und laden Sie herzlich zu einem literarischen historischen Kaffeestündchen ein.

ISBN 978-3-938325-88-9
Verlag Saxophon
Verarbeitung kartoniert
Anzahl Seiten 160 Seiten
Anzahl Abbildungen 46 Abbildungen
Format 12 x 20 cm