Dresdner Brücken

Von den Anfängen bis zur Gegenwart
Angebot
Dresdner Brücken
12,90 € Statt 14,90 € (13,42% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Check Icon Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Softcover | 22 x 26 cm | 152 S. mit zahlreichen Abb.

In der Leseprobe stöbern
  • BU14124
Beschreibung

In Dresden überspannen 315 Brücken Flüsse, Bäche und Gräben. Sie haben eine Tradition bis ins 11. Jahrhundert, als die erste hölzerne Elbebrücke errichtet wurde. Die größten Brücken stehen heute an Elbe, Weißeritz, Prießnitz und Lockwitzbach. Einige führen über Straßenzüge und Eisenbahnstrecken.

In diesem Buch werden die 15 bedeutendsten Bauwerke vorgestellt. Der Autor schildert ihre Geschichte und zeigt in vielen kleinen Episoden die Besonderheiten und Probleme, die hinter dem Bau und der Instandhaltung dieser technischen Meisterleistungen stehen.

 

 

ISBN 978-3-943444-39-1
Verlag Saxophon GmbH
Verarbeitung Softcover
Anzahl Seiten 152 S.
Anzahl Abbildungen 163 Abb.
Format 22 x 26 cm
Über den Autor: Peter Hilbert

Der Diplom-Journalist Peter Hilbert arbeitet seit 1994 bei der Sächsischen Zeitung, seit 2008 als Leiter der Dresdner SZ-Stadtteilredaktion Stadtrundschau. Seine Spezialgebiete sind Bau und Verkehr, zu denen verschiedene Publikationen erschienen sind. In seiner Freizeit hält er sich beim Lauftraining fit. In den vergangenen Jahren absolvierte er zahlreiche Marathon- und Ultramarathonläufe.