Wir machen Inventur:
Bitte beachten Sie, dass bei uns ab dem 27.10.20 eine Inventur stattfindet. Ihre Bestellungen können deshalb erst ab dem 02.11.20 wieder an Sie versendet werden.
Vielen Dank für Ihr Verständnis, Ihr Team von DDV Lokal.

Die älteste und grösste Raddampfer-Flotte der Welt

14,90 € Statt 24,50 € (39,18% gespart)

inkl. MwSt., Versandkostenfreie Lieferung innerh. Dtl.

Check Icon Lieferzeit 3-5 Arbeitstage

  • HW20159
Beschreibung

ZUR UNTERSTÜTZUNG UNSERER DAMPFSCHIFF-FLOTTE

Zum Erhalt der Dresdner Dampfschifffahrts-Flotte stellt der Laubegaster Ortschronist und Herausgeber des Werkes, das Buch zu einem Sonderpreis zur Verfügung. 2002 im Verlag "Die Fähre" erschienen, widmet sich dieses Buch der Dresdner Dampfschiffahrt. Die Autoren Wolfgang Quinger und Wolfgang Zimmermann lassen die Historie der Flotte der Dresdner Raddampfer noch einmal aufleben. Unterlegt sind die Texte mit zahlreichen Abbildungen aus den unterschiedlichsten Epochen. 

Verarbeitung Hardcover
Anzahl Seiten 110 Seiten
Anzahl Abbildungen zahlreiche Abbildungen
Format 28 x 24 cm
Über den Autor: Wolfgang Quinger & Wolfgang Zimmermann

Wolfgang Quinger

Schiffbauingenieur Wolfgang Quinger ist durch eine Vielzahl von Publikationen bekannt. Er stellt die Werften Dresden-Blasewitz und Dresden-Laubegast vor, auf denen die Raddampfer gebaut wurden. Die Baulisten der Werften werden aufgeführt. Quinger arbeitete 45 Jahre auf der Laubegaster Werft. Als Technischer Direktor war er 1992/94 für die Sanierung und Modernisierung von acht historischen Raddampfern verantwortlich.

Wolfgang Zimmermann

 Wolfgang Zimmermann ist Mitglied im Pirnaer Geschichtsverein. Er beschreibt detailliert die neun Dampfer der Flotte. Eine besondere Leistung vollbrachte er mit der Gestaltung der Radkastenspiegel von acht historischen Dampfern. 

Weitere Beiträge, u.a.  „Die Raddampfer in drei Kriegen“ (Herbert Ehrlich),“ 30 Jahre Luxusmotorschiffe“ (Hans Joachim Müller) und “Im Maschinenraum“ (Michael Kaiser), ergänzen das reich bebilderte Buch.