DVD Dresdner Filmschätze - Teil 2

Die 40er bis 60er Jahre
DVD Dresdner Filmschätze - Teil 2
14,90 €
12,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Check Icon Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Tage

Dokumentation, 1 DVD, 64 Min.

  • NB15001
Beschreibung

Dresdner Filmschätze – präsentiert von der Sächsischen Zeitung

 

Teil 2: Leben zwischen Zerstörung und Wiederaufbau – Die 1940er bis 60er Jahre

 

Am 13. Februar 1945 erlebte Dresden seine größte Katastrophe. Bei den Luftangriffen verloren über 25.000 Menschen ihr Leben, von der historischen Innenstadt blieben nur Trümmer. Bis heute sind die Folgen sichtbar. Die DVD zeigt u. a. Original-Aufnahmen aus einem Bomber und erstmals einen Amateur-Film der zerstörten Stadt, gedreht von einem Dresdner im März 1945. Doch in dieser Dokumentation sehen Sie zugleich mit welchem Willen die Stadt wieder aufgebaut wurde. Noch nie veröffentlichtes Filmmaterial ermöglicht einen Einblick in den Aufbau der Wilsdruffer und der Prager Straße, des Zwingers, der Hofkirche und des HO-Warenhauses.

 

 Nachdem die Sächsische Zeitung ihre Leser aufgerufen hatte, Filme für dieses einmalige Projekt einzusenden, erreichten die Redaktion großartige Schätze aus privaten Archiven. So entstand 2014 der erste Teil der Serie, der auf Dresden zwischen Königreich und Diktatur blickt. Der bewegende, zweite Teil zeigt beeindruckende Filmausschnitte vom Wiederaufbau der Stadt bis in die 1960er Jahre.

 

Der Dresdner Filmemacher Ernst Hirsch und der Autor Dr. Peter Ufer kommentieren die bewegten Bilder, berichten vom Entstehen dieser DVD, treffen Zeitzeugen und Experten. Gezeigt wird Dresdner Geschichte, wie Sie sie noch nie gesehen haben.