Liebeslust und Ehefrust der Vögel

Liebeslust und Ehefrust der Vögel
14,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Check Icon Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

gebunden, 168 Seiten, 13,5 x 20 cm

In der Leseprobe stöbern
  • BU15059
Beschreibung

Wer mit Wem? Und wenn ja, wie lange schon? Und wie oft und vielleicht auch wie viele? Diese brennenden Beziehungsfragen beschäftigen uns Menschen permanent – und nicht nur uns. Während über die Liebe der Menschen unendlich viele Bücher geschrieben wurden, ist die Liebe der Vögel ein unbeschriebenes Blatt. Doch auch sie haben in der freien Natur ihre Vorlieben im Liebesleben und sich allerhand einfallen lassen - die Vögel in ihrer Spezialdisziplin. Erst in jüngster Zeit wurden die intimen Details erforscht. Da gibt es die dauerhaft treue Einehe oder auch die Ehe für nur eine Saison. Manchen Vögeln genügt das aber nicht...
Mit Witz und Leichtigkeit erzählt Ernst Paul Dörfler von den Liebeslüsten und Ehedramen der Vögel, ganz so, als seien sie eng mit uns Menschen verwandt.

 

 

ISBN 978-3-943444-19-3
Verlag Saxophon
Verarbeitung gebunden
Anzahl Seiten 168 Seiten
Anzahl Abbildungen 6
Format 13,5 x 20 cm
Über den Autor: Ernst Paul Dörfler

Ernst Paul Dörfler - geboren 1950 auf einem Bauernhof zwischen Elbe und Heide bei Lutherstadt Wittenberg, beschäftigte sich schon sehr früh mit Gänsen, Schwalben und Lerchen. Nach dem Studium in Magdeburg mit Promotion zum Dr. rerum naturalium arbeitete er im Institut für wasserwirtschaft in Berlin. Weil seine kritischen Umweltstudien unter Verschluss gehalten wurden, wechselte er schon 1983 in die freie Schriftstellerei. Sein Erstlingswerk "Zurück zur Natur?" wurde ein Klassiker der ostdeutschen Umweltbewegung. 2010 wurde Ernst Paul Dörfler mit dem EuroNatur-Preis geehrt.

Pressestimmen

In dem Buch "Liebeslust und Ehefrust der Vögel" schildert der Autor und Naturwissenschaftler Ernst Paul Dörfler aus Zerbst sehr amüsant, was sich Männchen so alles einfallen lassen, um ein Weibchen für sich zu gewinnen und zu binden. (Volksstimme | 8.2.2014) "Liebeslust und Ehefrust der Vögel", das hört sich zwar witzig bis satirisch an und so liest es sich auch auf niveauvolle Weise, aber - die Ausführungen und teils sehr neuen Erkenntnisse sind ganz und gar ernst zu nehmen... In seinem mittlerweile dritten Buch zum Thema Vögel geht er auf die vielfältigen und häufig verblüffenden Beziehungsgefüge und Partnerschaftsmodelle in der Vogelwelt ein. Gerade die erzählerische Vermenschlichung der Schilderungen macht diese so anschaulich und leicht verständlich. (BrO Buchrezensionen-Online) Der Biologe Ernst Paul Dörfler ist öffentlich vor allem als engagierter Flussschützer hervorgetreten. Doch auch die Vögel haben es dem Leiter des BUND-Elbeprojektes angetan. Akribisch hat er die Einzelheiten ihres Liebeslebens zusammengetragen, hat Erstaunliches, Überraschendes und mitunter erst kürzlich Entdecktes zutage gefördert. Anschaulich und mit viel Witz erzählt er in seinem neuen Buch davon - und nimmt jede Gelegenheit wahr, auf ähnliche Verhaltensmuster bei uns Menschen hinzuweisen. (BUNDmagazin 4/2013)