Stadtspiel Dresden Elbschlösser

in edler Metallbox
32,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Check Icon Lieferzeit 3-5 Arbeitstage

Schnitzeljagd durch die Dresdner Elbhänge und Loschwitz

in edler Metallbox | Maße: 190mm x 135mm x 18mm

  • HW19465
Beschreibung

So funktioniert das Stadtspiel (Ver-) Führung!

Erkunden Sie mit dieser Schnitzeljagd die wunderschönen Dresdner Elbhänge und den Stadtteil Loschwitz. Starten Sie am Schloss Albrechtsberg und lassen Sie sich von der Schnitzeljagd durch die Parkanlagen der drei Dresdner Elbschlösser führen. Auch mehrere kleine Weinberge und das Römische Bad werden Sie unterwegs entdecken. Weiter führt Sie die Route nach Loschwitz zum Körnerplatz, wo auch die beiden Dresdner Bergbahnen fahren. Auch das Clara-Wieck-Haus und eine von Dresdens bekanntesten Brücken, das Blaue Wunder, entdecken Sie im zweiten Teil der Tour.

Unterwegs laden viele Cafés, Restaurants und auch ein kleiner Weinausschank zur Stärkung ein. Während Ihrer Schnitzeljagd können Sie jederzeit Pause machen.

Stationen Stadtspiel Schnitzeljagd Dresden Elbschlösser:

  • Startpunkt: Eingang Schloss Albrechtsberg
  • 1. Station: Weinberge am Elbhang
  • 2. Station: Römisches Bad des Schloss Albrechtsberg
  • 3. Station: Schloss Albrechtsberg
  • 4. Station: Lingnerschloss
  • 5. Station: Mordgrund Dresdner Heide
  • 6. Station: Schwebebahn Dresden
  • 7. Station: Friedrich-Wieck-Haus
  • 8. Station: Altes Fährhaus Loschwitz
  • 9. Station: Joseph-Herrmann-Denkmal
  • 10. Station: Loschwitzer Brücke "Blaues Wunder"
  • 11. Station: Villa Marie

Planen Sie für die Schnitzeljagd zu Fuß eine Dauer von etwa 3 bis 4 Stunden ein. Sie legen insgesamt etwa 4,5 km zurück. Wir empfehlen ein Ticket für die DVB zu kaufen, denn einen Teil der Strecke legt man mit Bahn oder Bus zurück. Alternativ kann man auch laufen oder aber eine Fahrt mit der Standseilbahn genießen. Wie Sie zur Standseilbahn gelangen, ist ebenfalls in diesem Stadtspiel Dresden beschrieben.

Die Schnitzeljagd eigenet sich auch als Fahrradtour. Bitte nehmen Sie dafür noch einen Stadtplan mit und beachten Sie, dass ein Teilstück des Weges einen recht steilen Anstieg bietet. Die alternative Stadtführung rund um die Dresdner Elbschlösser ist nur bedingt Kinderwagen- und rollstuhltauglich, da unterwegs einige Treppen bewältigt werden müssen. Die Fahrt mit der Dresdner Schwebebahn ist mit einem Buggy, aber nicht mit einem etwas breiteren Kinderwagen möglich, da die Türen nur sehr schmal sind.