Aus dem Alltag einer Frau

Das Büchlein „Grüße vom Sofa“ ist ein guter Begleiter für unterwegs, ein literarischer Betthupfer, eine fröhliche Lektüre für Zwischendurch. Die kleinen „Fünfminutengeschichten“, die die Autorin Brit Gloss aufgeschrieben hat, machen gute Laune, egal wann und wo man sie liest. In 16 Kurzgeschichten plaudert die Autorin augenzwinkernd über Erlebnisse bei  Fahrten in überfüllten S-Bahnen, an langen Kassenschlangen, in vollen Wartezimmern.  So ganz nebenbei beweist sie dem Leser, dass es immer lohnt, die Dinge mit etwas Abstand zu betrachten, weil sie dann weniger nerven, sondern mehr amüsieren.  So bleiben sie doch einfach mal gelassen stehen, wenn die anderen um den besten Platz an der zweiten Kasse kämpfen. Sie werden sehen, die Geschichten, die im Büchlein beschrieben sind, sind dem Leben abgeschaut.  Oder kennen Sie den Rentner, der seinen Rollator als Kampfmaschine benutzt etwa nicht?  Aber auch bei anderen alltäglichen Phänomenen findet die Autorin die heitere Seite. Beispielsweise, wenn die   in der Waschmaschine scheinbar  untergetauchten Socken plötzlich an ganz anderer Stelle wieder auftauchen. Oder beim Möbelkauf einfach mal der falsche Karton gegriffen wurde. Das kleine Büchlein ist somit bestens geeignet als Geschenk für die beste Freundin. Da hat man dann auch heiteren Gesprächsstoff beim nächsten Treff – denn wie schon geschrieben -, in mancher Geschichte findet der Leser sich bestimmt wieder.